Hubspot-Pardot-Migration in 3 Wochen

Innerhalb von 3 Wochen hat die aquilliance GmbH bei einem großen Kommunikationstechnologie Unternehmen die Migration von Hubspot zu Pardot durchgeführt. Das Migrationskonzept der aquilliance GmbH für die Hubspot-Pardot-Migration hat einen erfolgreichen Projektverlauf sichergestellt.

Ausgangslage

Um strategisch alle digitalen Tools und Kommunikationskanäle auf einer zentralen Platform zu vereinigen, entschied sich der Kunde das zuvor genutzte Marketing Automation Tool Hubspot durch das Salesforce Produkt Pardot zu ersetzen. Ein Vorteil von Pardot ist die reibungslose Anbindung an die Sales Cloud ohne Programmierungsaufwand zur Einrichtung einer Schnittstelle.

Challenges und Best Practice

Größte Herausforderung war der geringe Zeitrahmen von nur 3 Wochen zur vollständigen Migration von Hubspot zu Pardot. Der Fokus der Hubspot-Pardot-Migration lag dabei auf einem über Jahre entwickelten Web-to-Lead Prozess des Kunden. Dieser stellte den Prozess von Website-Kontaktanfrage, über die Bewertung der Reife des Leads bis zur Lead Zuordnung an Sales Manager in der Sales Cloud voll automatisiert dar. Durch die Einführung von Pardot konnte dieser Prozess übernommen, vereinfacht und optimiert werden. Die Projektmeilensteine im Überblick:

  1. Analyse, Requirement Engineering und Dokumentation von Hubspot Assets und Automationen sowie von Zuordnungsregeln und Workflows in der Sales Cloud.
  2. Kundenindividuelles Setup der Pardot Org sowie Anbindung an die Sales Cloud.
  3. Einrichtung von Automationen zur Bewertung von neuen Leads mit Scoring Rules sowie zur Übergabe an Sales Manager in Pardot.
  4. Anpassung von Zuordnungsregeln und Workflows in der Sales Cloud.
  5. Testing und Go-Live.

Ergebnisse und Vorteile der Hubspot-Pardot-Migration

Der Kunde profitiert nun von einer vereinfachten Anbindung und Integration seiner Marketingprozesse an die Sales Cloud. Hinzu kommt, dass sich der Aufwand für Aufbau und Anpassung von Schnittstelle und Workflows in der Sales Cloud deutlich reduziert hat. Die Vorteile im Überblick:

[su_list icon=“icon: mail-forward“ icon_color=“#1d70b7″]

  • Reibungsloser Übergang: Hubspot-Pardot-Migration ohne Auswirkungen auf den aktuellen Leadflow oder einen Datenverlust.
  • Optimierter Bewertungsprozess: Mit Best Practice Kow-How wurden die Regeln zur Einstufung neuer Leads in Pardot angepasst.
  • Vermeidung von Datenchaos: Unreife Leads bleiben in Pardot und werden nicht wie zuvor in der Sales Cloud abgelegt.
  • Verringerter Aufwand: Eine Pardot Automation ersetzt nun ca. 40 vormals notwendige Workflows in der Sales Cloud.

[/su_list]

Interessieren Sie sich auch für Marketing Automation Lösungen mit Salesforce Pardot oder planen die Migration von anderen Tools wie Hubspot? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

 

Share:

More Posts

aquilliance ist Anaplan Partner

aquilliance ist offizieller Anaplan Partner!

11 Jahre Digitalisierungsberatung treffen auf 16 Jahre Connected Planning Expertise Nach über 250 erfolgreich umgesetzten Projekten rund um die Digitalisierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen auf

Send Us A Message