Pardot AppExchange Update – Was Sie tun müssen

Am 26.10.2016 führt Salesforce ein Pardot AppExchange Security Update durch. Alle Nutzer, die Salesforce in Verbindung mit Pardot nutzen, müssen die Salesforce Permission Sets anpassen, um weiterhin problemlos auf Pardot-Daten in Salesforce zugreifen zu können.

PardotÜber das Update wurden der in Ihrer Pardot Instanz unter „Setting > Product and Service Notifications“ hinterlegte Ansprechpartner am 13.10.2016 per E-Mail informiert. Zusätzlich wird derzeit ein Hinweis auf Ihrer Pardot Startseite eingeblendet.

Bisher war es so, dass alle Salesforce User alle Pardot Daten in Salesforce sehen und bearbeiten konnten. Zwar wurden bereits im Dezember 2015 Permission Sets für Pardot eingeführt, jedoch ist die Benutzung bisher freiwillig. Mit dem kommenden Update wird das Zuweisen von User Permission Sets zur Pflicht. Ihr Salesforce Admin kann damit konfigurieren, welche Salesforce User Pardot Daten sehen und/oder bearbeiten dürfen. Salesforce und wir empfehlen, diese Permission Sets zeitnah einzustellen, damit es nach dem Update nicht zu Fehlermeldungen kommt.

Falls Sie Unterstützung beim Einstellen der Permissions benötigen, melden Sie sich gerne bei uns.

[su_spacer size=“30″]


Disclaimer: Pardot ist ein Produkt von Salesforce.com und wird ständig weiterentwickelt. Die aquilliance GmbH übernimmt keinen Anspruch auf Vollständigkeit der hier stehenden Informationen und haftet nicht für Schäden, die möglicherweise durch die beschriebenen Anwendungen entstehen können. Vor dem Einsatz empfehlen wir, die jeweils aktuelle und offizielle Pardot-Dokumentation zu diesem Thema zu konsultieren.

Share:

More Posts

aquilliance ist Anaplan Partner

aquilliance ist offizieller Anaplan Partner!

11 Jahre Digitalisierungsberatung treffen auf 16 Jahre Connected Planning Expertise Nach über 250 erfolgreich umgesetzten Projekten rund um die Digitalisierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen auf

Send Us A Message