Der einfachste Weg, um Ihre Leads aus LinkedIn weiter zu qualifizieren

LinkedIn ist das wohl größte Soziale Netzwerk für Geschäftskontakte und die Möglichkeiten neue Geschäftsbeziehungen aufzubauen sind daher entsprechend vielfältig. LinkedIn bietet nicht nur die Möglichkeit den Kontakt zu bestehenden Geschäftskontakten zu pflegen, sondern auch neue Kontakte zu generieren. Für die Leadgenerierung werden dafür oftmals kostenpflichtige Werbeanzeigen geschaltet. Eine typische Form der Werbeanzeige sind die LinkedIn Lead Gen Ads, die aus einem Call-To-Action (CTA) und einem integrierten Formular bestehen. Klickt der/die BenutzerIn auf die Anzeige, wird das Formular vorausgefüllt angezeigt und mit nur einem weiteren Klick zum Absenden des Formulars konvertiert der/die BenutzerIn zum Lead. 

Doch was passiert nach der Konvertierung? Die gewonnen Leads werden per Liste exportiert und in den meisten Fällen wissen Unternehmen nicht, wie die Leads weiter zu qualifizieren sind. Kurzum gesagt fehlt den Unternehmen oft ein Tool, das eine nahtlose Integration der gewonnenen Leads in ihre CRM Software ermöglicht, um weitere Maßnahmen einzuleiten. Hier kommt das weltweit erfolgreiche CRM System Salesforce ins Spiel, welches verschiedene Konnektoren bietet, um solche Datenlücken zu füllen. 

Quelle: https://techilaservices.com/blog/salesforce-linkedin-integration/

Was ist der LinkedIn Lead Gen Ads Salesforce Konnektor?

Mit dem LinkedIn Lead Gen Ads Konnektor können Sie Ihren LinkedIn Account mit Salesforce verbinden, sodass Ihre Leads aus LinkedIn automatisch als Leads in Salesforce erstellt werden. Die automatische Synchronisierung erfolgt im Anschluss an die Interaktion einer/s BenutzerIn mit dem Kontaktformular. So entfallen nicht nur manuelle Exports und/oder die aufwendige Übertragung von Daten, Sie können Ihre Leads außerdem effizienter bearbeiten und so Kapazitäten zielgerichtet einsetzen.

Wie können LinkedIn Leads in Salesforce weiter qualifiziert werden?

Häufig stellt sich für Unternehmen die Frage, wie sie ihre Leads weiter pflegen können, damit aus dem Lead ein/e KäuferIn wird. Zwar hat der Lead bereits erstes Interesse an Ihrem Produkt gezeigt, aber für die Kaufentscheidung bedarf es weiterer Lead-Pflege. Mit Pardot, der B2B Marketing Automation Plattform von Salesforce, können Sie gezielte E-Mail Marketing Kampagnen für Ihre B2B Leads erstellen und somit gezielte Kommunikation nutzen, um Ihre Leads zu reaktivieren. Zum Beispiel erhält der Lead oder eine Lead-Gruppe mit Hilfe von Drip Kampagnen eine Reihe von relevanten E-Mails über einen zuvor definierten Zeitraum und in Abhängigkeit von weiteren Interaktionen. Diese kontinuierliche Kommunikation stärkt Ihre Markenbekanntheit und beeinflusst die Kaufentscheidung dadurch positiv. 

Was sollte bei der Integration beachtet werden?

Die eigentliche Verbindung des Konnektors ist recht überschaubar und simpel in der Aufsetzung. Im ersten Schritt verbinden Sie Ihren LinkedIn Account mit Salesforce. Sollten Sie Salesforce noch nicht nutzen, beraten wir Sie gerne kostenfrei. Einfach unten aufs Kontaktformular klicken! In diesem ersten Schritt ist zu beachten, dass der verbundene LinkedIn Account die LinkedIn Lead Gen Ads Kampagnen verwaltet. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Account Admin Rechte hat. Im zweiten Schritt wählen Sie die Lead-Felder aus, die für die Synchronisierung aus Ihren LinkedIn Lead Gen Formularen in Salesforce verwendet werden sollen. Dort können Sie neben Ihren sichtbaren Formularfeldern ebenso den Lead Creator oder Hidden Fields verbinden. Zu beachten bei der Zuordnung der LinkedIn Lead Gen Ads Feldern ist, dass pro abgefragte Feld im LinkedIn Formular zwei Leadfelder in Salesforce benötigt werden. Ein Leadfeld bezieht sich auf den Namen des LinkedIn Feldes und ein weiteres Feld auf den Feldwert. Sobald der LinkedIn Account mit Salesforce verknüpft wurde und die notwendigen Felder in Salesforce verbunden wurden, ist die Integration abgeschlossen.

Insgesamt sehen wir den Konnektor als eine äußerst sinnvolle Integration für Unternehmen, die entweder LinkedIn Lead Gen Ads bereits nutzen oder nutzen wollen. Die Lead-Konvertierung in Salesforce kann mit Hilfe des Konnektors effizienter gestaltet und manuelle Prozesse reduziert werden.

Weitere Informationen zur Integration des LinkedIn Lead Gen Ads Konnektors finden Sie hier. Möchten auch Sie Ihre LinkedIn Leads mit Salesforce B2B Marketing Automation weiter qualifizieren? Dann schreiben Sie uns gerne eine Nachricht über unser Kontaktformular oder rufen uns direkt an unter +49 (0) 40-609 41 33 80.

Share:

More Posts

aquilliance ist Anaplan Partner

aquilliance ist offizieller Anaplan Partner!

11 Jahre Digitalisierungsberatung treffen auf 16 Jahre Connected Planning Expertise Nach über 250 erfolgreich umgesetzten Projekten rund um die Digitalisierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen auf

Send Us A Message