Wann soll ich Salesforce Lightning Experience aktivieren?

Salesforce Lightning Experience hatte in einer globalen Websession am 25. August 2015 Weltpremiere. Die Salesforce Lightning Experience, auch bekannt als „das ganz neue Salesforce“, ist eine Revolution für Salesforce und war somit auch zentrales Thema der Salesforce Dreamforce vom 14. bis 18. September 2015 in San Francisco.

Welche neuen Funktionen bietet die Salesforce Lightning Experience?

Die Benutzeroberflächen der Salesforce Sales Cloud wurden deutlich überarbeitet und bieten neben einem modernen „Look and Feel“ auch moderne Funktionalität, zum Beispiel mit interaktiven Charts und der Möglichkeit Opportunities via Drag & Drop zu verschieben. Wenn man die neue Salesforce Lightning Experience mit den neuen Listviews mit Auswertungsmöglichkeit sowie umfangreicheren und komplett überarbeiteten Dashbaords mit jetzt bis zu 9 Spalten sieht, würde man am liebsten umgehend die Salesforce Lightning Experience in der eigenen Salesforce Org aktivieren.

© Salesforce
© Salesforce

Ab wann ist die Salesforce Lightning Experience verfügbar?

Salesforce Lightning Experience ist mit dem Winter16 Release für fast alle Sales Cloud Kunden ohne Zusatzkosten verfügbar.* Das Salesforce Release Winter16 wird für die EU-Instanz EU5 am 10.10.2015 und für die EU-Instanzen EU0, EU1, EU2, EU3 und EU4 am 16.10.2015 veröffentlicht. Detaillierte Infos stehe unter trust.salesforce.com zur Verfügung.

Was gilt es vor der Aktivierung der Salesforce Lightning Editionen zu berücksichtigen?

Lightning_BannerSalesforce Lightning Experience muss dann jedoch noch von dem verantwortlichen Administrator für die eigene Salesforce Org aktiviert werden. Hierbei ist zu beachten, dass die Salesforce Lightning Experience einige wichtige Funktionen noch nicht unterstützt. Wenn zum Beispiel die PersonAccounts aktiviert wurden, ist die Aktivierung von Salesforce Lightning Experience grundsätzlich nicht möglich. Bei anderen Funktionen springt Salesforce Lightning Editionen dann wieder in die Classic Ansicht zurück. Aus diesem Grunde ist es wichtig, dass alle Salesforce Administratoren detailliert abgleichen, welche Funktionen benötigt und von Salesforce Lightning unterstützt werden.
Administratoren der Sales Cloud in der Enterprise oder Unlimited Edition haben den Vorteil, dass Sie Salesforce Lightning für einzelne Nutzer aktivieren und so die aktuellen Limitationen ausprobieren können.
Wichtig ist für alle Administratoren der Sales Cloud in der Group und Professional Editionen zu wissen, dass es für sie kein zurück gibt. Salesforce Lightning Experience kann nur für die gesamte Org und somit alle Nutzer gleichzeitig aktiviert werden. Anschließend gibt’s keinen Weg zurück!

Unsere Empfehlung

Aktuell würden wir allen Salesforce Lightning Experience Begeisterten und Interessierten raten, mindestens bis zum Spring16 Release im Januar 2016 abzuwarten und zu evaluieren, ob Salesforce ausreichend Funktonalität nachgezogen hat, um einen möglichst reibungslosen Wechsel auf Salesforce Lightning Experience zu ermöglichen.

Bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

* Salesforce Lightning Experience ist zum aktuellen Stand nicht für die Contact Manager Edition, Personal Edition, Database.com Edition und Chatter.com Edition verfügbar.

Share:

More Posts

aquilliance ist Anaplan Partner

aquilliance ist offizieller Anaplan Partner!

11 Jahre Digitalisierungsberatung treffen auf 16 Jahre Connected Planning Expertise Nach über 250 erfolgreich umgesetzten Projekten rund um die Digitalisierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen auf

Send Us A Message